Zusammen mit unserer Tochterfirma GL Optic Lichtmesstechnik haben wir ein Verfahren entwickelt, um exakt das an einem beliebigen Ort vorhandene Licht in einer JUST Normlicht Abmusterungskabine wiederzugeben! Wie das geht, erfahren Sie hier.


Stellen Sie sich vor,...

...die Farbe Ihrer Produkte – seien es Dekore, Kunststoffe, Papiere, Lacke oder irgendeine andere Art von farbigen Oberflächen – soll unter einer bestimmten Lichtsituation beurteilt werden oder genau dem des Farbmusters entsprechen. Beispielsweise wird Ihr Produkt später im Fahrzeuginterieur eingesetzt, wo die Fahrzeuginnenbeleuchtung das maßgebende Licht ist. Oder ein Küchenhersteller schafft durch integrierte LED-Beleuchtung spezielle, womöglich sogar wechselnde Lichtverhältnisse. Auch hier sollte Ihr Produkt unter dem nicht näher bestimmten, gegebenen Licht farblich stimmig sein. Denn der Farbeindruck hängt immer von der Beleuchtung ab.

Um nun das vorherrschende Licht, beziehungsweise die von einer Lichtquelle emittierte Strahlung exakt zu reproduzieren, ist unsere Workflow-Lösung der einfachste und effizienteste Weg.


Wie funktioniert die Lichtmessung und -simulation?

In vier simplen Schritten messen, analysieren und reproduzieren Sie die emittierte Strahlung und betrachten Ihre Farbmuster in einer unserer LED-Abmusterungskabinen unter genau diesem Licht.

Workflow-Licht-messen-simulieren

1. Licht messen:

Mit den Spektrometern der GL SPECTIS-Reihe messen Sie, ohne große Vorkenntnisse in der Lichtmessung haben zu müssen, einfach per Knopfdruck das emittierte Licht einer Lichtquelle. Bei den mobilen Lichtmessinstrumenten ist kein PC an Ort und Stelle notwendig, was die Handhabung extrem einfach macht. Die Messdaten werden direkt auf dem Messinstrument gespeichert.

2. Messdaten übertragen:

Zurück an Ihrem Arbeitsplatz verbinden Sie das Spektrometer mit Ihrem PC. Die Software GL SPECTROSOFT erkennt Ihr Spektrometer, liest die erfasste Messung aus und gibt sie an die Lichtkabinen-Software adJUST LEDcontrol weiter.

3. Licht simulieren:

Auf Ihrem PC steuert die Software adJUST LEDcontrol Ihre per USB angeschlossene LED-Lichtkabine LED Color Viewing Light an. Auf Knopfdruck überträgt die Software Ihr gemessenes Licht auf die Lichtkabine und wird dort von multispektralen LEDs exakt so simuliert wie Sie es zuvor gemessen hatten.

4. Farbmuster betrachten

Nun können Sie Ihr Farbmuster unter der gemessenen Lichtart visuell beurteilen und mit anderen Materialien oder Farbvorlagen vergleichen. Natürlich können Sie bei Bedarf die Lichteigenschaften in der adJUST-Sofware ändern. Sei es von der gezielten Eingabe eines Farborts und Farbtemperatur bis hin zur Simulation von UV-Licht – Ihnen sind schier keine Grenzen gesetzt.


Was benötige ich dafür?

Sie benötigen lediglich drei Komponenten:

  • ein Spektrometer der GL SPECTIS-Reihe, z.B. das GL SPECTIS 1.0 Touch
  • ein Softwarepaket bestehend aus GL SPECTROSOFT und adJUST LEDcontrol
  • eine in verschiedenen Größen verfügbare LED-Lichtkabine LED Color Viewing Light

Den kompletten Workflow mit Messinstrument, Software und Abmusterungskabine erhalten Sie von uns aus einer Hand. Software und Geräte sind so aufeinander abgestimmt, dass Messung und Übertragung einwandfrei funktionieren. Für exakte Messergebnisse und Betrachtungsverhältnisse.


OK, verstanden.
Ich brauche jedoch keine individuellen Lichtarten.

In diesem Fall finden Sie unter der Color-Viewing-Light-Serie zahlreiche Abmusterungskabinen in verschiedenen Größen und Ausstattungsvarianten. Mit bis zu maximal fünf Lichtarten, Normlicht D65, D50 sowie TL84, A und UV führen Sie zuverlässige Farbvergleiche und Metamerieprüfungen durch. Möchten Sie mehrere oder andere als die genannten Lichtarten verwenden, benötigen Sie die oben erwähnte LED Color Viewing Light Lichtkabine mit adJUST-Software.

Erhalten Sie noch heute
Ihr Komplettangebot!

Nutzen Sie nebenstehendes Kontaktformular, um ein unverbindliches Angebot für eine Komplettlösung zu erhalten. Bestehend aus einer Lichtkabine LED Color Viewing Light mit Softwarepaket sowie einem Spektrometer GL SPECTIS 1.0 Touch.

Idealerweise teilen Sie uns auch die Maße ihrer abzumusternden Objekte mit damit wir die passende Lichtkabinengröße auswählen können.

Gerne können Sie uns auch anrufen: +49 (0)7023 9504-33